Tuning "Swiss-Style"
Ein technischer Bericht
von Arno Samimi
Ausbaustufe 1:
Diagramm Stufe 1
Ein Klick vergrössert das Dokument
Die Hochleistungszündanlage
kann in wenigen Sekunden in
den Originalzustand gebracht
werden.

(Z. B. für Prüfzwecke, usw.)
Anmerkungen zu Stufe 1 / 3:
sind per * gekennzeichnet
Im Renault-Sport Spider Nr. 409 wurden zur Steigerung der Motorleistung
verschiedene Ausbaustufen incl. N.O.S. Modifikationen vorgenommen.

Die Modifikationen werden in 3 Stufen vorgestellt:


Konventionelles Motortuning:

Leistung:
183 PS bei 6520 U/min / Drehmoment: 207 Nm bei 5730 U/min /
4000U/min – 6600U/min über 193Nm

Massnahmen:

- bearbeiteter Zylinderkopf ( Kanäle, Verdichtung erhöht )
- 2 Sportnockenwellen
- Devil–Edelstahlabgasanlage
- Fächerkrümmer, 100 Zellen Kat, Absorbtionsendschaldämpfer,
- ohne Abgasrückführung - Bild oben links

- Motorsteuergerät angepasst
* - Bild oben rechts
- Hochleistungszündanlage **
- mit 5-fach höhere Zündenergie und Launch-Control *** - Bild oben links

- einstellbare Zündverstellung bis max.20°
**** - Bild oben rechts

- Zündkerzen mit kälterem Wärmewert
**
**** für das konventionelle Motortuning notwendig, aber für das N.O.S
**** nochmals überarbeitet
**
** für das N.O.S bei mehr als 30 PS Mehrleistung notwendig
***
* hier nicht angeschlossen (z.b. für 1/4 Meile Rennen)
**** nur im N.O.S Betrieb aktiv

**** alle mit * und ** gekennzeichnete Änderungen natürlich
****
auch für den Nicht - N.O.SBetrieb vorteilhaft.

**** Werte ohne * bzw. **: Leistung: ca. 175 PS / Drehmoment: ca. 195Nm
Ausbaustufe 2:
Diagramm Stufe 2
Ein Klick vergrössert das Dokument
Vorgewähltes Drehzahlband
an der Zündanlage
Konventionelles Motortuning + N.O.S Stufe I:

Leistung:
206 PS bei 6560 U/min / Drehmoment: 243 Nm bei 5180 U/min
Max. Drehmoment 550 U/min früher !

bei Einschaltpunkt 3000U/min: 170Nm
bei
-----------------------3600U/min: 225Nm
innerhalb
--------------600U/min: + 55Nm!

3600U/min – 6300U/min über 225 Nm
- N.O.S Stufe I wird über die Lenkradtaste N aktiviert. - Bild oben links

*Einschaltkontrolle im Display - Bild oben rechts

- Einspritzdrehzahlband einstellbar.
*Im Foto: Einschaltpunkt: 3000U/min - Ausschaltpunkt: 7400U/min


*Vor 3000 U/min wird nie eingespritzt.
*( Mögliches Zurückschlagen in den Luftfilter )

*Ausschaltpunkt wird ca. 200U/min vor dem Drehzahlbegrenzer gewählt
*( Überdrehungskontrolle ).

- N.O.S spritzt erst beim Durchtreten des Gaspedals bzw. bei Vollast ein.

- Um N.O.S Betrieb zu erreichen muss:

- Flasche gefüllt sein
- Flasche offen sein
- N.O.S aktiviert sein
- Drosselklappe auf Vollast
- Motordrehzahl stimmen
- Gleichzeitig wird beim Einspritzen auch die Zündverstellung aktiviert.
**Die Gefahr von klopfender Verbrennung ist dadurch gebannt.

- Die Zündung wird um 3° verstellt.

- N.O.S Stufe I bedeutet hier eine mittlere Düsengrößenwahl.
Die Leistung bleibt für den geübten Fahrer beherrschbar.

Die Leistungsentfaltung kann natürlich für fortgeschrittene Spiderfahrer
mittels größere N.O.S bzw. Benzindüse in der Foggerdüse ( Bild links )
erhöht werden

Kleine Anmerkung der Redaktion: Siehe Stufe II / die bevorzugte Wahl des Autors
Ausbaustufe 3:
Diagramm Stufe 3
Ein Klick vergrössert das Dokument
© 2005
Arno Samimi / Channel Z GmbH
für renault-sport-spider.de

Eine Kopie oder Veröffentlichung
erfolgt nur auf Anfrage und gegen
schriftliche Freigabe.
Konventionelles Motortuning + N.O.S Stufe II:

Leistung:
223PS bei 6520U/min / Drehmoment: 261 Nm bei 5380 U/min
bei Einschaltpunkt 4500 U/min: 180 Nm / bei 5200 U/min: 260 Nm
innerhalb 700U/min: + 80Nm !

3600U/min – 6300U/min über 250Nm
*****
- N.O.S Stufe II aktiv.

*Hier haben wir den Aktivierungsknopf erst bei 4500U/min gedrückt. Wir haben
*mögliches Durchdrehen der Räder vermieden, das bei 3000U/min mit + 100 Nm !
*zwischen Rolle und Pneu entstanden wäre.

*Das Fahrzeug wurde nicht auf dem Prüfstand festgezurrt. Es stand immer
*auf seinem eigenen Gewicht. Man kann aber ruhig annehmen, dass
*die Drehmomentkurve die gleiche Charakteristik aufweist wie bei Stufe 1
*( ***** siehe Anmerkungen 1 oben)

- N.O.S Stufe II bedeutet größte sichere Düsenabstimmung für diesen Motor
*in Bezug auf Belastung, Fahrbarkeit, Lebensdauer usw.

*Erfahrungsgemäß ist ohne größere Eingriffe in die allg. Antriebsmechanik
*bei solchen Motorkonzepten ( 2 l / 16 V ) bei max. 260 Nm das Limit erreicht.


- Zündverstellung hier 3.5°
Preise:
Preise (CHF)

NOS-System für Renault 2,0 L 16V Motor 1790.-
Einbaukosten ca. 800.-
Abstimmungen und Prüfstand ca. 400.-


Alles weitere bezüglich allen Motortuning

- N.O.S
- Turboladerumbauten
- Kompressorumbauten
- Wasser-Alkohol Einspritzungen
- Softwareanpassungen / Motorelektronik aller Art
- Einspritzanlagen / Zündanlagen aller Art
- Abgasanlagen / Metallkats

erfährt man unter:

Nextek GmbH Bünnenweg 14 CH-4222 Zwingen Schweiz

Tel. +41 (0) 61 722 08 80
Fax. +41 (0) 61 723 98 80

www.nextek.ch


Mit Dank für die freundliche Unterstützung
von Arno Samimi und renault-sport-spider.de
Anbieter: